Herzlichen Glückwunsch

Interim Management Projekt des Jahres 2021 – Auszeichnung für Mag. Christian Kniescheck
Christian Kniescheck arbeitet seit dem Jahr 2000 in der operativen Unternehmensberatung und seit 2015 in der finanziellen Restrukturierung (Rent a CEO / Rent a CFO / Rent a CRO). Der umsetzungsstarke und vielsprachige Manager (Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Tschechisch) wird sowohl für Sanierungen als auch bei Transformationsprojekten eingesetzt (Post-Merger Integration, Carve Outs, Vorbereitung Börsengang). Seit 2015 ist Christian Kniescheck Beiratsvorsitzender der Roncalli-Unternehmensgruppe in Köln.

Die Auszeichnung erhält er für folgendes Mandat:
Restrukturierung der Secop Austria GmbH

Seine Schwerpunkte

Erfahrungen der jüngeren Vergangenheit

  • seit 2016 Senior Manager der Management Factory Corporate Advisory GmbH (Interim Management und Consulting)
  • 2019 / 2020 Geschäftsführer der Secop Austria GmbH (400 Mitarbeiter, Umsatz von € 66 Mio.)
  • 2018 Kaufmännischer Leiter der Kremsmüller Industrieanlagenbau KG (2.300 Mitarbeiter, konsolidierter Umsatz von € 269 Mio.)
  • 2017 Geschäftsführer der Reisewelt GmbH (160 Mitarbeiter, Umsatz von € 83 Mio.)
  • seit 2015 Beiratsvorsitz der Roncalli-Unternehmensgruppe mit 600.000 BesucherInnen pro Jahr
  • 2015 / 2016 Geschäftsführer der E.F. Grossnigg Finanzberatung GmbH (Übernahme von Organfunktionen, Turnarounds, Finanzierungskonzepte, Consulting)
  • 2010 – 2014 Partner und Innovationskoordinator der SHS Unternehmensberatung (operative Unternehmensberatung)

Fortbildung

  • Corporate Law / M&A (Donauuniversität Krems und Manz Rechtsakademie, 2021)
  • Change Essentials – Wandel agil in disruptiven Zeiten (Wien/Berlin 2019/2020)
  • Presencing Foundation Program (Cape Cod, MA, USA, 2016)
  • Lehrgang und Zertifizierung CSE (Certified Supervisory Expert) (Incite, Wien 2015)
  • Lehrgang und Zertifizierung CTE (Certified Turnaround Expert) (Incite, Wien 2014)
  • Change Management (St. Gallen, 2008)
  • Controlling Stufenprogramm (Österreichisches Controller Institut, Wien) (2005–2006)
  • u.v.m.

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch und Italienisch (verhandlungssicher)
  • Latein, Spanisch und Tschechisch (solide Grundkenntnisse)

Mandat

Restrukturierung der Secop Austria GmbH

Die Restrukturierung des Kompressorenherstellers Secop in Fürstenfeld durch Herrn Kniescheck ist ein herausragendes Beispiel für den erfolgreichen Einsatz von Interim Managern in der Krise Die von Oktober 2019 bis Jänner 2021 durchgeführte Restrukturierung zeichnete sich durch eine außerordentlich hohe Anzahl an Stakeholdern aus, von der Europäische Kommission bis zu italo-brasilianischen Nachmietern Das Unternehmen war aufgrund einer kartellrechtlichen Entscheidung an einen europäischen Investmentfonds verkauft worden und betrieb zum damaligen Zeitpunkt drei Werke in Österreich, der Slowakei und China. Christian Kniescheck wurde vom neuen Eigentümer als alleinzeichnungsberechtigter Geschäftsführer der österreichischen Niederlassung eingesetzt. Eine Vielzahl an parallel laufenden Großprojekten, eine herausfordernde interne Kommunikation und eine komplexe begleitende Öffentlichkeitsarbeit wurden professionell gesteuert Letztlich konnte ein Ergebnis erzielt werden, welches monetär und emotional von den Eigentümern, vom Management, von den Mitarbeitern, vom ÖGB und von der Politik als positiv bewertet wird.

Unternehmen

Secop Austria GmbH
Mühlwaldstraße 21
8200 Gleisdorf

www.secop.com

Mehr Informationen zum Case

Kontakt

Sie möchten Christian Kniescheck besser kennenlernen? Dann nehmen Sie Kontakt zu ihm auf.

Mag. Christian Kniescheck, MBA CTE CSE

Senior Manager der Management Factory Corporate Advisory GmbH in Wien

Christian.Kniescheck@mf.ag

www.mf.ag